Mobilitätserhebung aspern Seestadt

 

Sehr geehrte Seestädterin, sehr geehrter Seestädter,

in aspern Seestadt läuft derzeit eine Mobilitätserhebung, ein sogenanntes „Panel“. Die erhobenen Daten bilden die Basis für eine bewohner*innenorientierte Verkehrsplanung:

Mit dem Wissen darüber, wie Ihr tägliches Mobilitätsverhalten aussieht, können die verfügbaren finanziellen Mittel sinnvoll an die Bedürfnisse der Bewohner*innen angepasst werden. 

Mit Ihrer Teilnahme leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung der Mobilität in der Seestadt!

Bei der Mobilitätserhebung zeichnen möglichst alle Mitglieder Ihres Haushalts ab 18 Jahren ihre alltäglichen Wege auf:

Entweder mithilfe unserer Smartphone-App „Wegesammler 2.0“ auf Ihrem eigenen Handy (oder einem kostenfreien Leihgerät von uns) oder

analog mithilfe eines „Wegetagebuches“ (ein Dokument, das Sie von uns erhalten oder hier herunterladen können), in dem Sie Ihre Wege für einen Tag eintragen.

Ergänzend zur Wegeaufzeichnung bitten wir Sie, unseren Fragebogen auszufüllen.

Wenn Sie mit der App aufzeichnen wollen, bitten wir Sie eine Woche zu erheben. Da die analoge Aufzeichnung wesentlich aufwändiger ist, bitten wir Sie in diesem Fall einen Tag genau mitzuprotokollieren. Bei beiden Teilnahmewegen freuen wir uns natürlich, wenn Sie länger erheben wollen.

Die Teilnahme per App bietet zudem den Vorteil, dass Sie interessante Statistiken über Ihr eigenes Mobilitätsverhalten erhalten und Ihre Statistiken (anonym) mit denen der anderen Teilnehmer*innen vergleichen können.

 

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. 

 

Infovideo zur Mobilitätserhebung in aspern Seestadt

Ablauf der Erhebung

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum genauen Ablauf der Mobilitätserhebung.

+Vor Erhebungsstart
  • Sie melden sich für die Mobilitätserhebung aspern Seestadt an. Dazu können Sie sich entweder online selbst anmelden, und zwar unter folgendem Anmeldeformular, Sie sind Teil der Stichprobe und werden persönlich bei Ihnen zu Hause kontaktiert oder Sie besuchen uns im OPEN.mobil LAB auf einen Kaffee und wir melden Sie zur Erhebung an (Öffnungszeiten: Dienstag-Donnerstag, 15:30 bis 18:00 Uhr).
  • Wenn Sie über kein eigenes Smartphone verfügen, erhalten Sie im OPEN.mobil LAB (Wangari-Maathai-Platz 3) zu den Öffnungszeiten ein Leihgerät von uns. Sollten Sie zu den Öffnungszeiten des OPEN.mobil LAB keine Zeit haben, kontaktieren Sie uns bitte unter seestadtpanel@tuwien.ac.at oder Tel: +43 (1) 58801 280519, um einen persönlichen Übergabetermin auszumachen.
  • Bitte laden Sie die App „Wegesammler 2.0“ herunter. Sie finden die App für Geräte mit Android Betriebssystem im Google-Playstore und für Geräte mit iOS im App-Store
  • Wenn Sie lieber ein gedrucktes Dokument verwenden möchten, erhalten Sie unser „Wegetagebuch“ fertig ausgedruckt im OPEN.mobil LAB, bzw. hier zum Download.

+Während der Erhebungswoche

  • Wenn Sie viel unterwegs sind besteht die Möglichkeit, dass Ihr Akku im Erhebungszeitraum kürzer hält als gewohnt. Es kann daher ratsam sein ein Ladekabel oder eine Powerbank mit sich zu führen.
  • Bitte planen Sie während des Erhebungszeitraums Zeit ein, um die Fragebögen auszufüllen und die Wege zu bestätigen oder (falls nötig) zu bearbeiten.
  • Bei Fragen werfen Sie einen Blick in das FAQ Dokument.
  • Wenn Sie das gedruckte „Wegetagebuch“ nutzen, tragen Sie bitte in dieses Dokument an einem Tag alle Ihre Wege von diesem einen Tag ein.

+Nach der Erhebungswoche

  • Sollten Sie ein Leihtelefon ausgeliehen haben, können Sie dies während unserer regulären Öffnungszeiten (Dienstag – Donnerstag, 15:30 bis 18:00 Uhr) im OPEN.mobil LAB zurückgeben. Sollte Ihnen das nicht möglich sein, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung (entweder per Mail: seestadtpanel@tuwien.ac.at oder telefonisch: +43 (1) 58801 280519), um einen anderen Rückgabetermin auszumachen.
  • Über unsere Internetseite http://www.mobillab.wien/panel/ können Sie sich über den weiteren Verlauf der Erhebung informieren; erste Auswertungen und Visualisierungen finden Sie unter https://www.mobillab.wien/storymaps/.
  • Als Aufwandsentschädigung für eine vollständige Erhebung (vollständig ausgefüllte Fragebögen und 7 Erhebungstage per App oder vollständig ausgefülltes Wegetagebuch) können Sie an einer Verlosung von Sachpreisen teilnehmen. Sobald Sie ein weiteres Jahr teilnehmen, erhalten Sie für eine vollständige Teilnahme zudem einen Warengutschein in Wert von € 15.

+Informationsmaterialen zur Bedienung der App Wegesammler

Die App finden Sie

Zur Teilnahme an der Mobilitätserhebung

Sie wohnen in aspern Seestadt und haben Interesse an der Mobilitätserhebung teilzunehmen? Dann besuchen Sie uns gerne zu den Öffnungszeiten im aspern.mobil LAB auf einen Kaffee coffee logo, oder melden Sie sich bitte unter dem untenstehenden Anmeldeformular an:

Teilnahmemedien

Die Mobilitätserhebung besteht aus zwei Strängen: Einerseits aus der Wegeerhebung mit der Smartphone-App Wegesammler 2.0 und andererseits aus einem Fragebogen. Optional zum Wegesammler 2.0 kann auch ein analoges Wegetagebuch verwendet werden

Datenauswertung

Um sich einen Überblick über die Verwendung der gesammelten Informationen aus der Mobilitätserhebung zu verschaffen, besuchen Sie die Storymaps und sehen Sie die beliebtesten Radrouten, das Mobilitätsverhalten der Seestädter*innen innerhalb Wiens etc.

Weitere Informationen

Weiterführende Informationen zur Mobilitätserhebung finden Sie hier:

Kontakt

bei Fragen zur Mobilitätserhebung aspern Seestadt

Dipl.-Ing. Magdalena Bürbaumer M.Eng.

seestadtpanel@tuwien.ac.at

+43(1) 58801 280519

Öffnungszeiten OPEN.mobil LAB für Teilnehmer*innen an der Mobilitätserhebung

Das OPEN.mobil LAB ist derzeit von Dienstag bis Donnerstag, jeweils von 15:30 bis 18:00 Uhr besetzt. Über die Mobilitätserhebung informieren wir Sie gerne auch unter:

telefonisch: +43 1 58801 280519

oder per Mail: seestadtpanel@tuwien.ac.at

oder per Whatsapp oder Signal unter der Nummer:+43 664 605882805.