Ankündigungen

Events

Laborstunde

Zukunftswerkstätte – Familienfreundliche Mobilität

Das Institut für Verkehrswesen der Universität für Bodenkultur Wien möchte mit Ihnen gemeinsam die „Mobilität für morgen“ für die Seestadt Aspern gestalten.
Im Vordergrund des Workshops zum Thema „Familienfreundliche Mobilität“ stehen mögliche und wünschenswerte Zukunftsbilder zur (Weiter-) Entwicklung einer nachhaltigen Mobilität in der Seestadt.

AML Druckmatt
Popup Lab

Smart City Open Day

Das aspern.mobil LAB ist am Smart City Open Day vertreten. Dort präsentieren wir in der Mitmach-Ausstellung unsere Ideen und Werkzeuge zu einer neuen urbanen Mobilität.

Uni in der Seestadt

DEIN FEEDBACK zu den Semesterprojekten

Das Wintersemester geht zu Ende und somit auch die Seestadt-Projekte der angehenden InformatikerInnen der TU Wien. Am 29.1.2020 gibt es die Möglichkeit noch einmal Feedback zu geben, zu diskutieren welche Projekte weiterentwickelt und gefördert werden sollen sowie Kontakte zu knüpfen, um im kommenden Semester vielleicht sogar als Co-creator mitzuwirken!

Popup Lab

Learning Journey #3

Die ÖBB setzt die Reihe der Learning Journeys fort – die ersten beiden wurden durch die Mithilfe der Community wirklich zu spannenden Events mit viel Mehrwert für alle TeilnehmerInnen.
Die dritte Runde findet 28.Jänner 2020 erstmals in der Seestadt aspern statt!

Popup Lab

aspern.mobil LAB netzwerkt in Berlin

Diese Woche stand ganz im Motto des Netzwerks,  Austauschs und gemeinsamen Lernen mit anderen Laboren und Forschungseinrichtungen in Berlin.
Unsere Kollegin Marlene Wagner ist gerade in Berlin und besucht das Einstein Center Digital Future (ECDF), ein interdisziplinäres Universitäten übergreifendes Zentrum zur Digitalen Zukunft und nimmt an einem internationalen Symposium des Labor k der TU Berlin teil.

Design Spiel
Uni in der Seestadt

SpielDesign – DesignSpiel

Im Zuge der Entwicklung eines interaktiven und greifbaren Systems im Rahmen der Seestadt Aspern präsentieren Studierende der TU Wien ihre Forschungs- und Designarbeit zu gewählten Themen. Es wurden wissenschaftliche und kreative Methoden und Techniken angewandt, die die Entwicklung der jeweiligen Designidee angetrieben haben.

Foto Weihnachtsfeier 2019
Popup Lab

aspern.mobil LAB Weihnachtsfeier ’19

Es ist wieder so weit, Weihnachten steht vor der Türe. Auch heuer wollen wir uns für die gute Zusammenarbeit bedanken und laden daher herzlichst zur aspern.mobil LAB-Weihnachtsfeier ein!

Uni in der Seestadt

Werkzeuge für die gemeinsame Forschung testen!

DEIN FEEDBACK IST GEFRAGT!  Im Sinne der Citizen Science werden wir alle zu ForscherInnen und sammeln Umweltdaten zu unserer Nachbarschaft, mit Werkzeugen, die von Studierenden der Informatik an der TU Wien für die Seestadt und das aspern.mobil LAB entwickelt wurden.

CarSharing Auto an Ladesäule
Laborstunde

CarSharing in der Seestadt

CarSharing stellt einen zentralen Baustein für eine nachhaltige Mobilität im Quartier dar. In der Seestadt gibt es bereits ein von BewohnerInnen organisiertes CarSharing-Angebot (seestadtauto.at). Im Workshop wollen wir diskutieren, welche weiteren Schritte es für eine Weiterentwicklung dieses CarSharing-Angebots in der Seestadt braucht und welche Ansprüche es darüber hinaus gibt.

Datenströme auf der Ars Electronica
Uni in der Seestadt

Zukunftsvisionen für die Seestadt – Inspiration und Diskussion

Inspiriert durch die Exkursion zur Ars Electronica, dem internationalen Festival für Technologie, Kunst und Gesellschaft präsentieren Studierende der TU Wien ihre Eindrücke und Zukunftsvisionen für die Smart City und Smart Mobility in der Seestadt.

Eine Gruppe Menschen ist zu sehen
Popup Lab

CIVITAS Forum 2019

Bei der 17. Ausgabe der europaweit führenden Veranstaltung rund um nachhaltige urbane Mobilität treffen sich StadtvertreterInnen, PraktikerInnen, politischen EntscheidungsträgerInnen und WissenschaftlerInnen. Gemeinsam werden Mobilitätsthemen erörtert und innovative Lösungen für saubere und bessere Mobilität gesucht.

Uni in der Seestadt

Seestadt goes Ars Electronica!

Entdecken Sie gemeinsam mit dem aspern.mobil LAB die 40. Auflage des weltweit renommierten Festivals für Kunst, Technologie und Gesellschaft in Linz. 
Unterstützt durch den aspern Mobilitätsfonds laden wir drei SeestädterInnen ein, das innovative Festival am Freitag, den 06. September gemeinsam mit Studierenden und Lehrenden der TU Wien zu erleben.

5 Personen spielen das "Design-Game"
Popup Lab

OpenLivingLab Days 2019

Im September ging es für das aspern.mobil LAB wieder 3 Tage auf die Open Living Lab Days, der jährlichen Zusammenkunft der globalen Living Lab Community, diesmal in Thessaloniki.

Laborstunde

Walk&Feel – Feldtest 2.0

Bereits Mitte Mai fand der erste Walk&Feel Feldtest statt und war ein voller Erfolg! Insgesamt 21 TeilnehmerInnen waren – mit verschiedensten Sensoren bestückt – für uns in der Seestadt unterwegs. Dabei haben sie wichtige Daten gesammelt, die nun verarbeitet werden.

Popup Lab

Die Seestadt feiert Straßenfest

Bereits zum vierten Mal wird in aspern Seestadt groß gefeiert. Dieses Mal im Fokus: 5 Jahre Nachbarschaft, gespickt mit Kulinarik, Musik und einem mit buntem Programm für Jung und Alt.

Popup Lab

Samsung NEXT

Das aspern.mobil LAB war bei der Samsung NEXT Konferenz in Berlin zu Gast und hatte dabei Erfahrungen aus Wien zum Thema „free floating sharing Angebote“ (E-Scooter, Fahrräder, …) mit im Gepäck. 

Popup Lab

Neue Technologien im OPEN.mobil LAB testen

Sie möchten Wien virtuell entfliehen oder zukünftige Seestadt-Räume schon jetzt entdecken? Dies alles und noch viel mehr können Sie ab sofort kostenlos im OPEN.mobil LAB erleben!

Uni in der Seestadt

Uni in der Seestadt: Design Thinking

Wie kann Technik unseren Alltag erleichtern?
Wie entwickelt man Ideen, Projekte und Produkte die bei NutzerInnen auch wirklich ankommen?

Informatikstudierende stellen ihre innovativen Ideen den NutzerInnen und BewohnerInnen zur Verfügung.

Popup Lab

Pocobo bei der Velo-City Konferenz

Das Pocobo-Projekt wird am 26.6.2019 im Rahmen der internationalen Fahrradkonferenz Velocity in Dublin vorgestellt.

Events, die bereits weiter in der Vergangenheit liegen, finden Sie in unserem Archiv.