Formate

aspern.mobil LAB-Lastenrad
Popup Lab

Nachbarschaftswoche 2022 – Lastenrad-Workshop

aspern.mobil LAB
Popup Lab

Nachbarschaftswoche 2022 – Mobilitätsspaziergang

Students visiting Seestadt Aspern
Popup Lab

Spaziergang mit Studierenden der Universität Twente

Uni in der Seestadt

Prototypen von Studierenden ausprobieren und kennenlernen

Sechs Studierendengruppen der Lehrveranstaltung „Design Thinking“ sind von 14:00 bis 17:00 Uhr auf öffentlichen Plätzen in der Seestadt anzutreffen und bieten die Möglichkeit, prototypische Lösungen auszuprobieren, über die Projekte zu diskutieren und dabei Ihr Feedback einzuholen.

Laborstunde

Infoveranstaltung „Mobil ohne Auto“

Laborstunde

ReNaMo – Recht: Hemmnis, Grundlage und Beschleuniger für Transformationsprozesse in der nachhaltigen Mobilität

ReNaMo ist ein vom Klima- und Energiefonds im Zuge des Programms „Nachhaltige Mobilität in der Praxis“ gefördertes Projekt. Das Forschungsprojekt ist in das aspern.mobil LAB eingebettet, was die Analyse des bestehenden Rechtsrahmens anhand konkreter case studies von innovativen Mobilitätskonzepten- und formen ermöglicht.

Uni in der Seestadt

Das waren die „Uni in der Seestadt“-Projekte!

Uni in der Seestadt

Online-Abschlusspräsentationen der Seestadt-Studierendenprojekte

Laborstunde

Gruppendiskussion zum Thema Peer-to-Peer Carsharing

Laborstunde

abgesagt: Spieleabend im GreenHouse

Leider können wir den Spieleabend auf Grund der COVID-Maßnahmen nicht durchführen. Die Veranstaltung wird abgesagt.

Laborstunde

Infoabend der Mobilitätsberatung

Laborstunde

Uni in der Seestadt: Projekt mit Studierenden

Laborstunde

50 Jahre Raumplanung: Home-Coming

Laborstunde

Einladung für neue Seestädter*innen des Quartiers „Am Seebogen“

Popup Lab

Mo.Hub – Infoevent in Neubau

Die Mobilität und der Transport in der Stadt müssen sich angesichts der Klimakrise ändern, und dies hat bedeutende Auswirkungen auf das Wohnen.

Popup Lab

Das aspern.mobil LAB beim Symposium „Die Zukunft des Wohnens“

Die Mobilität und der Transport in der Stadt müssen sich angesichts der Klimakrise ändern, und dies hat bedeutende Auswirkungen auf das Wohnen.

Uni in der Seestadt

Präsentation von Studierendenprojekten im ONLINE.mobil LAB

Wie werden Echtzeitdaten zu Mobilität in aspern Seestadt gesammelt und aufbereitet?
Wie kann die Seestadt als Online-Spielplan genutzt werden?

Diesen und weiteren Fragen widmeten sich Studierende und Lehrende der TU Wien ein ganzes Semester lang.

Laborstunde

Personen über 65 Jahre für Interview rund um Mobilität gesucht!

Sie sind an der Zukunft des Verkehrs interessiert und möchten diese gerne aktiv mit gestalten? Dann haben Sie im Rahmen des Forschungsprojektes „CATAPULT“ die Möglichkeit dazu. In diesem Projekt möchten wir mit Ihnen über Ihre Wünsche in Bezug auf Mobilität sprechen.

Laborstunde

Fokusgruppe zu Mobilität und Klimawandel

Popup Lab

Das aspern.mobil LAB beim Smart City Summit Wien

Christoph Kirchberger, Koordinator des aspern.mobil LABs, präsentiert am 04.05.2021 beim Smart City Summit im Rahmen der #ViennaUP kommende Woche gemeinsam mit Juho Kostiainen (Jätkäsaari Mobility Lab) die gemeinsame Idee für ein europaweites Netzwerk von Mobilitätslaboren auf Quartiersebene!

Ältere Events finden Sie in unserem Archiv.