ONLINE.mobil LAB #8 – Partizipation und die Nutzung des öffentlichen Raums

Es geht weiter mit dem ONLINE.mobil LAB #8!

In den letzten Jahren hat die Beteiligung der BürgerInnen an der Gestaltung des öffentlichen Raums in Wien zunehmend an Bedeutung gewonnen. Partizipation ist eine Möglichkeit, um die Bevölkerung in einschlägige Planungsprozesse zu integrieren.
Kristina Schiechl setzt sich in ihrer Diplomarbeit unter anderem mit der Frage auseinander, wie Menschen für eine nachhaltige Nutzung des öffentlichen Raums sensibilisiert und motiviert werden können. Die BewohnerInnen der Seestadt Aspern sollen die Möglichkeit haben, sich aktiv  für den öffentlichen Raum engagieren. Bis jetzt  hat diese Beteiligung seit Erstbezug noch nicht stattgefunden.

Die Ergebnisse der Diplomarbeit  und ein erster Prototyp als Lösungsansatz  werden am 24. November via ZOOM präsentiert. Kann die entwickelte App Menschen auf Ermöglichungsflächen aufmerksam machen und deren Mitgestaltung erleichtern?

Wir freuen uns auf die Ergebnisse!

© Victoria Lainer