Follow us on:
Logo Facebook
Logo Twitter
Logo Instagram
Follow us on:
Logo Facebook
Logo Twitter
Logo Instagram

KoopHubs

08/2018 – 01/2021

Konzeption eines nachhaltigen, kooperativen, zweistufigen Distributionssystems für Kleinsendungen in der Stadt Wien

Ziel dieses F&E Projektes ist die Entwicklung eines stadtumfassenden, zweistufigen Logistikkonzepts mit City Distribution Centers sowie Mikro und Grätzl-Hubs für die Distribution urbaner Kleinsendungen durch branchenübergreifende Unternehmenskooperationen. Das Begründen der neuen, logistischen Strukturen (als Instrumente einer nachhaltigen Stadtentwicklung), erfolgt durch Anreicherung der Mikro-Hubs um soziale Zusatzfunktionen. Dadurch wird u.a. den Problemen in der urbanen Flächenwidmung und Flächenverwertung entgegengewirkt. Im innerstädtischen Bereich soll verstärkt der Einsatz von Lastenrädern für die letzte Meile erfolgen, mit sinnvoller Ergänzung durch emissionsarme LKWs. Darüber hinaus werden optimierte Kooperations- und Betreibermodelle für die beiden Arten von Hubs bestimmt, sowie ein Funktionsnachweis auf Systemebene mit Echtdaten am Beispiel der Stadt Wien erbracht.

 

Kontaktperson

Name: Univ.-Prof. Dr. Sebastian Kummer
E-Mail: sekretariat.itl@wu.ac.at
Tel: +43 (0)1 31336-4610 oder +43 (0)1 31336-4702

WU Wirtschaftsuniversität Wien
Institut für Transportwirtschaft und Logistik
Gebäude D1, 4. Obergeschoß
Welthandelsplatz, 1020 Wien

Institut für Transportwirtschaft und Logistik

 

Weitere beteiligte Institutionen

(1) Wirtschaftsuniversität Wien, Institut für Transportwirtschaft und Logistik

(2) AIT Austrian Institute of Technology GmbH

(3) Wirtschaftsuniversität Wien, Forschungsinstitut für Supply Chain Management

(4) Österreichische Post AG

(5) gredata IT-Solutions e.U.

(6) Forschungsgesellschaft Mobilität – Austrian Mobility Research,
 FGM-AMOR, Gemeinnützige GmbH

(7) TPA European & Technology Consultants GmbH

(8) Goodville Mobility OG

 

Hinweis Fördergeber

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG)

Logo Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG)

© FFG

 

 

 

 

Laborstunde:
https://www.mobillab.wien/koop-hubs-2/

 

Zurück zu den Projekten
Symbolbild KoopHubs

© aspern.mobil LAB