Seitenleistentext Tools

Das aspern.mobil LAB setzt unterschiedliche Tools für verschiedene Anwendungsbereiche ein. Diese reichen von analogen Werkzeugen bis hin zu digitalen Lösungen und werden gemeinsam mit Mitgliedern unserer Forschungscommunity konzipiert, getestet und weiterentwickelt.

Themenschwerpunkte bilden dabei Umweltsensorik, Mappings, Tracking und Tracing, Design- und Planungsspiele für qualitative und quantitative Datenerhebung in Laborstunden innovativer Forschungs und Entwicklungsprojekte. Mobilität und Stadt, neue Technologien und Medien, Open Design und Co-creation werden weitergedacht und im OPEN.mobil LAB vor Ort in der Seestadt erprobt. 

Parallel entwickeln Studierende der TU Wien Lehrveranstaltungen Design Thinking und Projekt: Media and Human Centered Computing im aspern.mobil LAB Format Uni in der Seestadt, Prototypen für und mit der Mobilitätsforschung in der Smart City Seestadt. Die Studierendenprojekte bieten greifbare, interaktive Artefakte der gemeinsamen Wissensproduktion und Pilotstudien für die Weiterentwicklung zu Werkzeugen in der Projektarbeit des aspern.mobil LAB. 
Lehrenden Team Mulitdisciplinary Design & User Research: Prof. Dr. Hilda Tellioglu, Dipl.Ing. Marlene Wagner, Dipl.Ing. Gerfried Mikusch, Dipl.Ing. Fabian Fischer.