Online-Abschlusspräsentationen der Seestadt-Studierendenprojekte

Wir laden Sie herzlich zu den Abschlusspräsentationen unserer Studierendenprojekte aus zwei TU-Wien Lehrveranstaltungen mit Seestadtbezug ein. Im auslaufenden Wintersemester wurden 10 Projekte für die Seestadt von Masterstudierenden ausgearbeitet. Ausgehend von einer Idee wurden die Projekte im Laufe des Semesters mit Hilfe innovativer Design-Methoden verfeinert und die Ergebnisse können nun im Rahmen unseres „Uni in der Seestadt“ Formats in einem Online-Event vorgestellt werden. Sehen Sie sich alle oder auch nur ausgewählte Präsentationen an – kommen Sie vorbei, klicken Sie sich in unseren Zoom-Link hinein, diskutieren Sie mit! Die Studierenden und wir freuen uns über direktes Feedback von Seestädter*innen, das für die weitere Ausarbeitung der Lösungen äußerst wertvoll ist.

Da das Masterstudium an der TU-Wien international ist, finden manche Präsentationen in englischer Sprache statt.

Ort:

Online (https://tuwien.zoom.us/j/93239151406)

Zeit und Dauer:

26.01.2022, 17:30 Uhr bis ca. 20:30 Uhr (siehe Programm unterhalb)

Es ist auch möglich einfach spontan beizutreten oder spontan das Meeting zu verlassen (z.B. wenn man die Präsentation von nur eine gewissen Gruppe hören will).

Programm

17:30 – 17:35 Begrüßung  
17:35 – 17:50 Projekt: Booth of Menace

Entwicklung einer „Kabine“, die im öffentlichen Raum für alle zugänglich ist und interaktiv über die Herausforderungen des Klimawandels informiert.

Information & Bildung
17:50 – 18:05 Projekt: Schaufenster der Zukunft

Ein Schaufenster, das mit Hilfe von Augmented Reality mögliche Veränderungen unseres Lebensraumes auf Basis unseres Handelns (oder Nicht-Handelns) hinsichtlich des Klimawandels zeigt.

Augmented Reality
18:05 – 18:20 Projekt: Unfolding Spaces

Augmented Reality Anwendung für öffentlich zugänglich Möbel, die es den Bürger*innen auf einfache Art und Weise ermöglich den öffentlichen Raum virtuell zu gestalten.

Augmented Reality
18:20 – 18:35 Projekt: ARobot

Interaktive Roboter für den öffentlichen Raum, deren Laune vom Mobilitätsverhalten der Bewohner*innen beeinflusst wird.

Augmented Reality
18:35 – 18:50 Projekt: SeestadtVision

Im Rahmen des Projektes wurde eine AR-Anwendung für Smartphones gestaltet und umgesetzt, welche die Mitgestaltung und Anpassung des öffentlichen Raums sowie die Visualisierung von Informationen in der Seestadt ermöglicht.

Augmented Reality
18:50 – 19:00 Pause  
19:00 – 19:15 Projekt: Seestadt Scavenger Hunt

Eine smarte Schnitzeljagd durch die Seestadt, die es Kindern spielerisch ermöglicht sich über Nachhaltigkeit und den Klimawandel zu informieren.

Kinder & Spielerisches Lernen
19:15 – 19:30 Projekt: Sensor-basiertes Outdoor Spiel

Ein Outdoor-Spiel für Kinder, das mit Hilfe moderner Sensoren Kinder in ihrer Freizeit zu mehr Bewegung motiviert.

Kinder & Spielerisches Lernen
19:30 – 19:45 Projekt: Urban well-being

Temporäre Nutzung von Parkflächen zu einem bestimmten Themenschwerpunkt mit digitaler Unterstützung.

Autofahren & Parken
19:45 – 20:00 Projekt: Smooth Move

Smarte Lösungen und Infoschilder zur Anpassung der Parkgebühren an die aktuelle Luftgüte.

Autofahren & Parken
20:00 – 20:15 Projekt: Home Appliances Sharing Machine

Das Projekt ermöglich gemeinschaftliche Nutzung und das Tauschen von Haushaltsgeräten, die nicht täglich benötigt werden.

Sharing
Ab 20:15 Ausklang  

 

Foto (oberhalb): © Caroline Altrichter, Dominik Eitler, Max Irendorfer, Leonie Widmann

Foto Beitragsbild: © Matthias Vigele, Eleonora Zodo, Mateusz Brzozowski, Tugyan Ertürk